Arbeitskreis Tierhomöopathie

Der "Arbeitskreis Tierhomöopathie" bietet angehenden und bereits praktizierenden Tierhomöopathen Unterstützung bei allen Fragen, die im Zusammenhang mit der praktischen Tätigkeit auftreten können.

 

Inhaltliche Schwerpunkte sind:

  • Supervision: Es können eigene Fälle mitgebracht werden, bei denen in irgendeiner Form Hilfe benötigt wird, vielleicht, weil das heilende homöopathische Mittel nicht zu finden ist oder der Verlauf nach der Mittelgabe nur schwer interpretierbar ist oder ... oder ... oder ...
  • Life-Anamnesen: Es können eigene Tiere oder auch Tiere und ihre Besitzer mitgebracht werden und wir machen die homöopathische Anamnese und Auswertung gemeinsam.
  • Fallvorstellungen: Vorstellung und Besprechung von Übungsfällen aus meiner Praxis oder der Literatur.
  • Beantwortung von Fragen, die sich in der täglichen homöopathischen Praxis stellen. Hier könnte z.B. Dosierung, Verlaufsbeurteilung, Hierarchisierung usw. ein Thema sein. Diese Fragen werden entweder sofort geklärt oder ich bereite einen Vortrag zu diesem Thema vor.

 

Der "Arbeitskreis Tierhomöopathie" wird vom Berufsverband klassischer Tierhomöopathen Deutschlands, BkTD (http://www.bktd.com/) als Praxistag bzw. als Fortbildung mit 6 Punkten anerkannt.

 

Die Seminare finden im Hotel "Hof Sudermühlen" (http://www.hotel-sudermuehlen.de) in der Nord-Heide statt.


Aktuell gibt es keine Termine für Arbeitskreise.

 

Wenn Sie Interesse am "Arbeitskreis Tierhomöopathie" haben oder auch weitergehende Fragen haben, nehmen Sie bitte per Mail oder telefonisch Kontakt zu mir auf - ich freue mich auf Ihre Anfrage!

 

 

 

 

 

Dr. rer. nat.        

Susanne von Stamm         

Heilpraktikerin        

Tierheilpraktikerin